Schön war sie, die Fasnacht 2020! Leider ist sie schon wieder vorbei und es beginnt die traurige Zeit bis zum 11.11. 😫

Hier ein kurzer Rückblick was wir die letzten Tage so angestellt haben:

Am Freitag war unsere Friitigstour. Wir waren in Hütten am Fasnachtsball und danach in Todtmoos am Rosefridig Ball. Beides waren tolle Auftritte mit guter Stimmung 🎉

Am Samstag gings direkt weiter mit unserem legendären Schnitzelbank Verkauf. Bei bestem Wetter haben wir das 1. Öflinger Funk-, Wirtschafts-, Feigen- und Deckblatt unter die Leute gebracht, damit alle wissen, was das letzte Jahr so in Öflingen passiert ist. Danach gings noch an den Schränzerball der Rhy- Wehra Schränzer Öflingen 1988 e.V., der wie immer wieder richtig gut war. 🍻

Am Sonntag hatten wir mal ein etwas entfernteres Ziel: wir waren nach der Eröffnung des Schällenmarkts in Istein bei der Narrenzunft Isteiner Drübel e.V. zu Gast. Es war ein schöner Umzug mit anschliessendem Auftritt im Narrendorf mit direkter Sicht auf den Isteiner Klotz. Wieder hatten wir herrliches Wetter. Danach gings nach Hause zum Schällenmarkt mit kleinem Platzkonzert und Besuch einzelner Buden🍻

Am Rosenmontag haben wir den Heimvorteil ausgenutzt und waren am Jubiläumsumzug der Narrenzunft Wehr 1874 e.V. Auch hier konnten wir uns nicht über das Wetter beklagen. Nach dem Umzug haben wir auf dem Talschulplatz im Narrendorf nochmal gespielt. Da wir relativ schnell fertig waren haben wir noch eine kleine Beizentour angehängt und waren im Zum Biersieder und im Gleis 3 zu hören 🎉🍻 Danach gings wieder heim auf den Schällenmarkt die restlichen Buden besuchen 🍻🎶

Am Fasnachtsdienstag haben wir die Fasnacht mit einer Tour durchs Dorf und Besuch beim Blumen-Maier, der Friseurläden Seelos, Neefs Haar extra und Charisma, bei Bruno Dettling und dem Dorfladen Öflingen e.G. gebührend verabschiedet. Um 19:11 Uhr wars dann leider wieder soweit 😭 mit großem Geheule und dem Narrenmarsch in traurig langsamer Geschwindigkeit gings für den Bandle zur letzten Ruhestätte.

Wir wollen uns an dieser Stelle ganz herzlich bei Jogi Bartl und seinen Jungs von den Devils hunters bedanken! Sie sind vor 7 Jahren eingesprungen und haben die Schällenmarkt Bude vom Harmonika Orchester übernommen, damit der Schällenmarkt nicht ausstirbt. Wir werden die leckeren Knoblauch Spaghetti und die gute Rockmusik im Bunker 48 sehr vermissen!

Und zu Guter Letzt kommt noch ein bisschen Werbung in eigener Sache:
Vom 1.-3. August 2020 findet wieder unser Seifenkistenrennen statt. Reserviert euch den Termin und kommt vorbei, es lohnt sich 🍻🎩

Auf dass die lange Zeit bis zum 11.11. schnell vorbei geht!
Ein letztes Narri-Narro von den Sumpfer 🎩